AOU Psychologie – Der Dritte Versuch :(

Heute ist noch davor. Morgen wieder danach. Es ist komisch. Ich erlebe ein Déjà-vu. Es ist wieder Jänner 2012. Ein Jahr später. Prüfungswoche auf der Uni. Und wieder schleppe ich eine verkorkste Prüfung aus dem Sommersemester 2011 mit.Eigentlich sollte man meinen, das ich meine Lektion nach Statistik II im letzten Jahr gelernt hätte. Tja, offensichtlich nicht. Was mich gerade beschäftigt ist das ich morgen das 3.Mal zu einer eigentlich sehr einfachen Prüfung antrete. Arbeits- Organisations und Umweltpsychologie. Das soll aber nicht heißen das diese AOU-Prüfung minder wichtig ist. Dieser Versuch entscheidet wieder mal obs im Studium voran geht oder nicht.
Warum ich schon wieder 2 Fehl-Versuche hatte :(? Niemand ist perfekt. Aber in diesem Fall glaub ich eher, das mir meine Faulheit und Eitelkeit ein bisschen im Weg war. Die Folien dieser LV sind scheiße, unstrukturiert. Die Prüfung selbst zielt darauf ab, wer am besten auswendig Definitionen lernen kann. Es ist zum Kotzen. Der erste Versuch war wirklich ein Test, den ich aus heutiger Sicht auch auslassen hätte können. Nach dem Motto: „Vielleicht hab ich ja Glück!“ Mein Alterego ist Gott sei Dank eines besseren belehrt worden und die Philosophie von Nichts kommt nichts bestätigt sich!

Zu meinem Leidwesen war ich beim 2. Versuch nicht viel besser obwohl mehr gelernt. Jetzt muss also morgen zwischen 15 und 16 Uhr eine positive Note her. Ich tappe im dunkeln, kann nicht sagen ob ich genug gelernt habe, schwanke zwischen Frust, Nervosität, Ehrgeiz (Jetzt erst recht) und Scheiß drauf! Nur versauen möchte ich die Prüfung nicht, weil dann war alles was bisher passiert ist umsonst. Das darf nicht sein! Scheitern verboten.

Haltet mir die Daumen, das alles klappt und die Fragen ähnlich sind wie beim letzten Mal :)!

lg & danke

romeo